Header Über uns

Über Uns

W Timmermann Group Card

Timmermann Group

Erfahren Sie mehr über die Timmermann Group und unsere einzelnen Service Lines

W Team Card Retreat

Team

Lernen Sie die Menschen kennen, die Ihre Warmherzigkeit und ihren Intellekt für Sie einsetzen

W Campus Card

Campus

Erkunden Sie unseren Timmermann Campus - den inspirierenden Ausgangspunkt unseres Schaffens

W Leitbild Card

Leitbild

Erfahren Sie mehr über die Prinzipien, die unser tägliches Handeln leiten

Erleben Sie die Timmermann Group

Timmermann Partners

Als Michael Timmermann bei McKinsey als Unternehmensberater tätig war, fand dort das Beraterhandwerk bis ins kleinste Detail ausgefeilt Anwendung. Und doch vermisste er einen Aspekt, der ihm so wichtig erschien: die Arbeit an zwischenmenschlichen Faktoren, die einen enormen Einfluss auf unternehmerische Kennzahlen und auf das Gelingen von Transformationen haben. Als diplomierter Organisationspsychologe dachte er zunächst, seine Beraterkollegen mit wissenschaftlichen Belegen überzeugen zu können Doch „das macht man doch nicht.“ Denn „wir arbeiten an den harten Faktoren, nicht an weichen.“ Auf der anderen Seite gab es Psychologen, systemische Coachs und Trainer, die keinen Blick für Finanzkennzahlen und Prozesse hatten. Als erfahrener Unternehmer verwirklichte Michael Timmermann selbst seine Vision einer ganzheitlichen Change-Beratung, die das volle Potenzial von Organisationen ausschöpft und dank Prozess- und Kulturarbeit Transformationen nachhaltig unterstützt. Und so wurde aus „Das klappt doch nie“ „Danke, ihr habt uns mehr weitergeholfen, als wir es je für möglich gehalten hatten.“

Timmermann Change Communication

„Eigentlich wollte ich als „Kreativer“ doch etwas Großes schaffen, Menschen erreichen und etwas bewegen.“
„Das ist doch Jammern auf hohem Niveau. Du bist jetzt ganz oben.“
Das stimmte. Er führte große Werbeagenturen, entwarf internationale Kampagnen. Und jetzt brannte ihm diese eine Frage auf der Seele: Wozu? Für Thilo Mutter war klar: Es muss sich was verändern! Er beschloss, sein kreatives Potenzial zu nutzen, um Menschen zu verändern, anstatt ihnen etwas zu verkaufen. Zur selben Zeit erkannte Michael Timmermann, dass man Menschen für den Change begeistern muss. Externe Werbeagenturen machten eben Werbung. Externe Speaker, die den Himalaya zu Fuß überquert hatten, waren zu weit von dem entfernt, was Menschen in Organisationen wirklich bewegt. Was er brauchte, war ein großartiger Geschichtenerzähler. Einer, der Geschichten schreibt, die Mitarbeiter*innen und Führungskräfte für den Wandel begeistern. Als sich Thilo Mutter und Michael Timmermann begegneten, entstand Timmermann Change Communication, die erste Inhouse-Kommunikationsagentur für Veränderungsprojekte.

Timmermann Digital

„Wie schaffen wir es, alle unsere 2000 Mitarbeiter zu erreichen? „Wir möchten den Change skalieren – geht das auch mit begrenzten Mitteln?“ „Unser Unternehmen möchte digitaler werden. Haben Sie auch digitale Change-Begleitungsmaßnahmen?“
Immer wieder fragten Klienten unsere Berater nach vergleichsweise kostengünstigen Lösungen mit großer Reichweite. Die einhellige Meinung anderer dazu: „Change skalieren? Das geht nicht!“ Doch das spornte uns nur mehr an. Tagelang wurde sich der Kopf zerbrochen, wie es eben doch geht: Wie schaffen wir es, hunderte ja sogar tausende Mitarbeiter zu schulen und zu begeistern? Der kollektive Erinnerungs-Sound eines Meetings für alle Mitarbeiter unterbrach das gemeinsame Brainstorming. Nachdem jeder sein Smartphone zur Hand nahm, schauten sie alle zuerst auf den Bildschirm und dann einander an. Wie kann man unendlich viele Menschen immer und überall erreichen? Natürlich per Smartphone! Die Idee einer Change App, die tiefes Wissen einfach und eindrücklich vermittelt war geboren – und damit die Timmermann ChApp.

Timmermann Academy

Über die Jahre häufte sich bei Timmermann Partners so manches an. Neben Flipcharts vor allem Erfahrungen und Wissen, das von Berater*in zu Berater*in weitergegeben wurde: Erfolgsgeschichten, Geschichten über gute Fehler, über den Umgang mit Herausforderungen, darüber wie Führungskräfte zu echten Vorbildern im Lernen werden oder das Geheimrezept für erfolgreiche Transformationen. Trotz unserer Beratertätigkeit schien es uns, als läge ein großer Teil unseres Know-hows brach.

Gleichzeitig glich der Weiterbildungsmarkt statt einem bunten Strauß aus Wiesenblumen eher einem Feld aus Kraut und Rüben. So entstand die Idee, eine eigene Akademie zu gründen und unser Wissen in all den Bereichen weiterzugeben, worin wir gut sind: Change-Kommunikation, Führungskräfte- und Personalentwicklung – auch mit unserem digitalen Tool –, Agile-Coaching-Schulungen und natürlich erfolgreiches Change Management. Timmermann Academy war geboren und mit ihr ein reiches Angebot von insb. Inhouse-Trainingsprogrammen.

Timmermann Social

Als Timmermann Social nutzen wir unser fundiertes Wissen und unsere langjährige Erfahrung in der Change-Beratung, um Sinn zu stiften und die Welt als eine bessere zu hinterlassen, als wir sie vorgefunden haben.

„Könnte ich es mir aussuchen, würde ich all meine Zeit Timmermann Social widmen“ – so Michael Timmermann wenn man ihn fragt, für welche Service Line er am meisten brennt. Diese Service Line hat sich dem Ziel verschrieben, wesentliche Stakeholder an einen Tisch zu bringen und gemeinsam Projekte umzusetzen – mit dem Ziel der Lösung dieser uns alle betreffenden Probleme.

Lernen Sie unser Team kennen

62 Menschen und ein Eichhörnchen, die ihre Warmherzigkeit und ihren Intellekt für Sie einsetzen

Michael Timmermann _ Business
Michael Timmermann _ Hobby

Michael Timmermann

CEO
Rainer Basler _ Business
Rainer Basler _ Hobby

Rainer Basler

Associate Partner
Heiko Müller _ Hobby
Heiko Müller _ Hobby

Dr. Heiko Müller

Chief Operating Officer (COO)
Thilo Mutter _ Business
Thilo Mutter _ Hobby

Thilo Mutter

Creative Director Timmermann Change Communication (Expert)
Ralph Schmidt _ Business
Ralph Schmidt _ Hobby

Ralph Schmidt

Associate Partner, Agile Coach (Expert)
Sebastian Hertlein _ Business
Sebastian Hertlein _ Hobby

Sebastian Hertlein

Product Owner
Sepp Baumeister _ Business
Sepp Baumeister _ Hobby

Sepp Baumeister

Head of Communication Creation
Anna-Carla Ostmeier _ Business
Anna-Carla Ostmeier _ Hobby

Anna-Carla Ostmeier

Project Leader, Agile Coach
Dominik Steinbeißer _ Business
Dominik Steinbeißer _ Hobby

Dominik Steinbeißer

Project Leader, Agile Coach
Johannes Landsperger _ Business
Johannes Landsperger _ Hobby

Dr. Johannes Landsperger

Project Leader
Paul Sörgel _ Business
Paul Sörgel _ Hobby

Paul Sörgel

Associate Project Leader, Agile Coach
Regina Mang _ Business Hell
Regina Mang _ Hobby Hell

Regina Mang

Associate Project Leader, Agile Coach
Mariola Wittek Mourao _ Business
Mariola Wittek Mourao _ Hobby

Mariola Wittek Mourao

Associate Project Leader (Expert), Agile Coach
Jonas Polfuß _ Business
Jonas Polfuß _ Hobby

Prof. Dr. Jonas Polfuß

Expert
Anja Spechtner _ Business
Anja Spechtner _ Hobby

Anja Spechtner

Senior Consultant, Agile Coach
Veronika Pfaffenzeller _ Business
Veronika Pfaffenzeller

Veronika Pfaffenzeller

Senior Consultant, Agile Coach (Maternity Leave)
Teresa Tänzer _ Business
Teresa Tänzer _ Hobby

Teresa Tänzer

Senior Consultant, Agile Coach
Lukas Bargel _ Business
Lukas Bargel _ Hobby

Lukas Bargel

Senior Consultant, Agile Coach
Christian Alt _ Business
Christian Alt _ Hobby

Christian Alt

Senior Consultant (Expert)
Simon Quast _ Business
Simon Quast _ Business

Simon Quast

Senior Consultant, Agile Coach
Matthias Fligge _ Business
Matthias Fligge _ Hobby

Matthias Fligge

Senior Consultant, Agile Coach
Marina Weber _ Business
Marina Weber _ Hobby

Marina Weber

Coach & Feel good Manager
Sofie Bayer _ Business
Sofie Bayer _ Hobby

Sofie Bayer

Consultant
Andreas Dowids _ Business
Andreas Dowids _ Hobby

Andreas Dowids

Junior Consultant
Sina Schumacher _ Business
Sina Schumacher _ Hobby

Sina Schumacher

Junior Consultant
Stefan Kießling _ Business
Stefan Kießling _ Hobby

Stefan Kießling

Junior Consultant
Florian Hehz _ Business
Florian Hehz _ Hobby

Florian Hehz

Junior Consultant
Dagmar Kirchner _ Business
Dagmar Kirchner _ Hobby

Dagmar Kirchner

Head of Marketing and Sales
Constanze von Heckel _ Business 2
Constanze von Heckel _ Hobby 2

Constanze von Heckel

Content Specialist
Nicolas Kainz _ Business
Nicolas Kainz _ Hobby

Nicolas Kainz

Marketing Specialist
Barbara Mahlmann _ Business
Barbara Mahlmann _ Hobby

Barbara Mahlmann

Head of HR
Sophie Petershagen _ Business
Sophie Petershagen _ Hobby

Sophie Petershagen

HR Specialist
Klaudia Ruminska _ Business
Klaudia Ruminska _ Hobby

Klaudia Ruminska

HR Intern
Renate Kaiphas Bonk _ Business
Renate Kaiphas Bonk _ Hobby

Renate Kaiphas Bonk

Assistant to Michael Timmermann & Head of Assistance
Carmen Möller _ Business
Carmen Möller _ Hobby

Carmen Möller

Team Assistant
Kathrin Hackl _ Business
Kathrin Hackl _ Hobby

Kathrin Hackl

Team Assistant & Accounting
Nelly Kuisseu _ Business
Nelly Kuisseu _ Hobby

Nelly Kuisseu

Assistant (in Training)
Sneshana Lewin _ Business
Sneshana Lewin _ Hobby

Sneshana Lewin

Assistant (Maternity Leave)
Laelia Platzer _ Business
Laelia Platzer _ Hobby

Laelia Platzer

Marketing (Maternity Leave)
Viviana Siedler _ Business
Viviana Siedler _ Hobby

Viviana Siedler

Senior HR Specialist (Maternity Leave)
Chiara Richardt _ Business
Chiara Richardt _ Hobby

Chiara Richardt

Working Student
Alina Liefermann _ Business
Alina Liefermann _ Hobby

Alina Liefermann

Working Student
Sladana Milincic _ Business
Sladana Milincic _ Hobby

Sladana Milincic

Working Student
Annika Holweg _ Business
Annika Holweg _ Hobby

Annika Holweg

Working Student
Andrea Balko-Kinal _ Business
Andrea Balko-Kinal _ Hobby

Andrea Balko-Kinal

Working Student
Pia Vahle _ Business
Pia Vahle _ Hobby

Pia Vahle

Working Student
Helena Sabic _ Business
Helena Sabic _ Hobby

Helena Sabic

Working Student
Sarah Wegscheider _ Business
Sarah Wegscheider _ Hobby

Sarah Wegscheider

Working Student
Lisa Hartje _ Business
Lisa Hartje _ Hobby

Lisa Hartje

Working Student
Tamara Fernando _ Business
Tamara Fernando _ Hobby

Tamara Fernando

Working Student
Leonie Gugler _ Business
Leonie Gugler _ Hobby

Leonie Gugler

Working Student
Timmermännchen

Timmer-männchen

Senior Nutcracker

„A community of inspired and inspiring people jointly striving for impact.“

Besucher des Timmermann Campus melden uns oft zurück: „Unglaublich, in welch eine herzliche und inspirierende Welt man hier eintritt!“

Wir sind ständig auf der Suche nach warmherzigen, intelligenten und authentischen Menschen, die diese Welt bereichern. Sind Sie vielleicht so jemand? Schauen Sie sich doch mal auf unserer Karriereseite um.

Erkunden Sie unseren Timmermann Campus

Willkommen auf unserem Timmermann Campus!
Kommen Sie herein und erleben Sie die besondere Atmosphäre hier

Unsere Dankewand

Zwischen Consultant Büro und Küche hängt unsere Dankewand.
Wenn wir jemandem dankbar sind, zeigen wir es auch hier.
Auch Dank unserer Klienten ist dabei

Kommen Sie gerne zum Essen

Die Küche ist ein Einzelstück des Künstlers, der die Villa Wandel gestaltet hat

Unser Garten mit Terrasse

Wenn draußen die Sonne scheint, arbeiten wir auch gerne im Freien auf unserer Terrasse mitten in Grünen

Villa Wandel im Winter

Auch im Winter genießen wir auf unserem Campus zahlreiche Sonnenstunden

Unser Leitbild

Was wir tun:

„We shape organizational change with clients who really mean it."

Das Gestalten von Veränderungen jeglicher Art, besonders von Einstellungen und Verhalten, ist unsere Kernkompetenz. Alles was die Welt an Wissen und Erfahrung zum Thema zu bieten hat, versuchen wir bei uns zusammenzubringen, stetig auszubauen und mit unseren Klienten zu teilen und zu nutzen.

Verändern müssen sich natürlich letztlich unsere Klienten selbst, und zwar jede einzelne Person. Daher gestalten wir immer mit ihnen zusammen. Change zu „liefern“ funktioniert nicht.

Wirkliche Veränderung ist auch anstrengend und funktioniert nur, wenn man eigene Fehler und Schwächen erkennt und hart an sich arbeitet – wenn man es also ernst meint. Auf Dauer ist Ernsthaftigkeit aber nur Erfolgsmotor, wenn Humor dazukommt. Unsere Lieblingsprojekte mit den größten Erfolgsaussichten sind daher die, in denen die Initiatoren es auch mit ihrer eigenen Veränderung ernst meinen und offen für Humor sind. Oft entsteht diese Energie und Offenheit erst im Projekt selbst, sie ist nur selten schon zu Beginn bei allen Beteiligten vorhanden.

Wie wir es tun:

„With bright minds and open hearts.“

Exzellente Beratung setzt sowohl einen besonderen Intellekt, als auch große Warmherzigkeit voraus. Sie verbindet auf Fachwissen aufbauende, strukturierte Entwicklung von Strategien, Programmen und Konzepten mit großer Sozialkompetenz und der Begeisterung, mit Menschen kreativ an Veränderungen zu arbeiten. Um dieses Ideal bemühen wir uns jeden Tag.

Dafür gestalten wir u. a. unsere eigene Unternehmenskultur sehr bewusst. Wir leben eine transformationale Lerngemeinschaft. Das heißt, dass wir uns gegenseitig langfristig weiterentwickeln und uns damit zu Höchstleistungen fördern. Und sie auch fordern, damit wir unsere gemeinsamen Ziele erreichen. Ganz konkret können Sie sich das z. B. so vorstellen:

  • Wir geben uns täglich auf Basis großer Wertschätzung sehr direktes Feedback als Geschenk – auch von unten nach oben
  • Jeder führt mit seinem Vorgesetzten mindestens alle 6 Monate einen ausführlichen systematischen Entwicklungsdialog. Dazwischen finden regelmäßige Entwicklungsgespräche statt
  • Wir unterstützen unsere Mitarbeiter darin, in Coachingprozessen an ihren persönlichen Themen zu arbeiten. Wir coachen uns auch gegenseitig, auch von unten nach oben
  • Wir schaffen eine angstfreie Umgebung, da Angst den Handlungsspielraum einengt und damit Lernen verhindert. So sprechen wir z. B. sehr offen über unsere Fehler
  • Wir legen viel Wert darauf uns gegenseitig Positives zu unterstellen und wertschätzend und herzlich miteinander umzugehen
  • Menschen bei uns zeigen besonders häufig authentisch, was in ihnen vorgeht, auch emotional. Das geht nur, wenn wir uns nah sind, einander vertrauen und uns unserer gegenseitigen Vorbildwirkung bewusst sind
  • Wir achten auch auf die kleinen Dinge, mit denen wir uns gegenseitig inspirieren und motivieren, uns intellektuell anregen und individuell aufeinander eingehen
  • Das Gegenteil unserer Kultur ist eine transaktionale Austauschbeziehung zur Maximierung des eigenen Nutzens
  • Wir leben wiiirklich unsere Werte

Da wir diese Kultur selbst leben, können wir sie authentisch in unsere Klientenprojekte einbringen. Damit stoßen wir, wenn der Klient es wünscht, kulturelle Entwicklung an.

Warum wir es tun:

„To help humanity change for the better.“

Frei nach Steve Jobs: „The people who are crazy enough to think they can change the world are the ones who do“. „I want to make a dent in the universe.“ Diese Welt ändert sich nur, wenn die Menschen darin und ihr Umgang miteinander sich ändern. Wir möchten dazu beitragen, dass Menschen direkt und wertschätzend miteinander umgehen, sich mit Freude gegenseitig in ihrem persönlichen Wachstum unterstützen und Verantwortung übernehmen um Wirkung zu erzielen. Das Ziel ist nicht ein Wohlfühlen um des Wohlfühlens willen. Wer so miteinander umgeht, erreicht einfach bessere Ergebnisse, auch in einem Unternehmen.