Header-Topmanagment-Strategieberatung-small

Strategieberatung

  1. Warum ist Strategieberatung so wichtig?
  2. Gute Strategieberatung kombiniert die harten und sogenannten weichen Dinge
  3. Was bringt die Strategieberatung von Timmermann Besonderes ein?

1. Warum ist Strategieberatung so wichtig?

Die Strategieberatung oder Managementberatung ist die klassische Form des Consultings. Die Strategieberatung von Timmermann begleitet Unternehmen und öffentliche Institutionen bei der Lösungsfindung von Business-Herausforderungen. Strategie, Strukturen, Prozesse und Systeme haben einen großen Einfluss auf den Erfolg von Unternehmen. Sie stehen im Zentrum der Aktivitäten von Topmanagement und Führungskräften, sie dominieren Vorstandsagenda und Projektportfolio.

Die Themen sind dabei vielfältig: Von Wachstumsstrategie über Reorganisation bis zu Prozessoptimierung. In der Theorie klingen die Konzepte meist klar und einfach. In der Praxis scheitern Unternehmen regelmäßig, solche Veränderungen zügig und erfolgreich voranzutreiben.

Nach unserer Erfahrung gibt es 3 wesentliche Gründe für scheiternde Strategie-Projekte:

Schwache inhaltliche Qualität der Strategie

Fachexperten und Führungskräfte sind oft nicht ausgewiesene Strategie-Experten. Darunter leidet die inhaltliche Qualität: Oft wird z. B. ein unpassendes Detailniveau gewählt – Topmanager denken auf Überschriftenebene, Fachexperten versinken häufig im analytischen Detail. Statt relevante Optionen zu erarbeiten und diese pragmatisch zu bewerten und zu priorisieren erhält die Unternehmensleitung nach Monaten Detailarbeit Konzepte, die vielleicht fachlich korrekt, aber im Big Picture wenig erkenntnisreich sind.

Mutlosigkeit auf allen Entscheidungsebenen

Die menschliche Neigung zu Risikovermeidung (besonders in reichen Ländern, weil hier eine „Sättigung" greift) sowie die Kultur vieler Unternehmen hemmen oft Verantwortungsübernahme, Umsetzungsorientierung und Risikobereitschaft. So werden unangenehme Fragen unklar und indirekt formuliert, die Beantwortung nach oben oder unten delegiert, unübliche Lösungsoptionen nicht benannt oder schnell verworfen. Der Fokus liegt auf Misserfolgsvermeidung statt Erfolgsgestaltung.

Tunnelblick auf das „Was"

Beim Nachdenken darüber, Was ein Unternehmen tun soll, werden sowohl das Warum als auch das Wie häufig vernachlässigt. Die Konsequenz: Führungsmannschaft und Mitarbeiter*innen sind im besten Falle orientierungs- und emotionslos, schlimmstenfalls demotiviert. Und die Umsetzung scheitert, weil Partizipation fehlt, die Inhalte unverständlich oder unattraktiv kommuniziert werden, oder die Übertragung auf die Realität der Mitarbeiter*innen und Führungskräfte fehlt.

2. Gute Strategieberatung kombiniert die harten und sogenannten weichen Dinge

Mit unserer einzigartigen Kombination aus analytischer Strategieberatung und psychologisch fundierter Change-Expertise unterstützen wir Sie, Ihre großen Themen zu konzipieren und umzusetzen. U. a. bei Strategieentwicklung und -umsetzung, Produktentwicklung, Innovations-Turnaround, Organisationsdesign, Entwicklung und Implementierung eines Unternehmensleitbilds sowie der Begleitung von M&A-Prozessen. Bei der Ausarbeitung einer Strategie respektieren wir die Anforderungen unterschiedlicher Branchen und haben in vielen Branchen Expertise vorzuweisen.

3. Was bringt die Strategieberatung von Timmermann Besonderes ein?

Wir sind keine klassische Unternehmensberatung. Unsere Berater verbinden auf Basis ihrer Erfahrung in klassischen Strategieberatungen wie McKinsey höchste analytische und konzeptionelle Qualität mit Change-Expertise und Co-Creation. So können wir einerseits schnell und in hoher Qualität Konzepte entwickeln, die zielgenau, analytisch strukturiert und auf eine nachhaltige Entwicklung ausgerichtet sind. Andererseits arbeiten wir so mit Ihren Führungskräften und Mitarbeitern zusammen, dass ihre Branchen- und Organisationsexpertise voll einfließt und sie hinter dem Ergebnis stehen.

Wir nutzen unsere Fähigkeiten als Change Management Berater*innen, um Unternehmertum, Verantwortungsübernahme und Erfolgsorientierung bei Führung und Mannschaft zu stärken. Z. B. durch individuelle Erkenntnisprozesse in Coaching und Sparring, durch Partizipation innerhalb klarer Leitplanken, durch Trainings und einfach die Zusammenarbeit in einer lernförderlichen und intensiven Atmosphäre. Und durch von Beginn an mitgedachte Umsetzung mittels eines interaktiven strategischen Kommunikations- und Umsetzungskonzepts. Besonders schätzen unsere Klienten unsere Fähigkeit, „harte“ und „weiche“ Faktoren miteinander zu verbinden – häufig im selben Zusammenhang.

Wir bringen die Fragen nach dem Warum und dem Wie mit gleicher Klarheit und Professionalität aufs Tapet wie die Frage nach dem Was. So gestalten wir mit Ihnen z. B. Prozesse zur Leitbildentwicklung, die durch erfahrene Senior-Moderation an die wirklichen Knackpunkte kommen.