https://www.timmermannpartners.com/hubfs/Website/Landing%20Pages/In%20die%20Balance/Header%20BG%20HO%20Kampagne.mp4

Trotz Corona in die Balance

Wie können wir Sie bei der Bewältigung der Corona-Krise unterstützen?

Inhalt

  1. Virtuelle Führung und Zusammenarbeit
  2. Unser Trainingsangebot für Sie
  3. Führen in Krisenzeiten
  4. Personalentwicklung mit der ChApp -  2 Monate kostenlos testen

Manchmal passiert Wandel schneller, als wir vermutet hätten. Das Jahr 2020 ist noch jung, doch Deutschland wurde bereits von einem Orkan heimgesucht und jetzt von einem Virus, dessen Ausmaß wir alle lange Zeit unterschätzt haben.

Einhergehend mit den damit verbundenen Beschränkungen müssen Organisationen plötzlich kurzfristig neue Formen der Zusammenarbeit finden.

Remote Teams, Homeoffice, virtuelle Teams, mobiles Arbeiten – für manche Organisationen gehören diese Begriffe und deren Umsetzung schon seit langem zum Alltag. Es gibt aber auch in Deutschland noch viele Organisationen, die sich jetzt fragen, wie Homeoffice-Arbeit gut funktionieren kann.

Aber auch darüber hinaus stehen Unternehmen vor immensen Herausforderungen. Das, was jeder Manager und Entscheider in dieser akuten Krise vor sich hat, ist gewaltig und überfordert im ersten Moment wahrscheinlich jeden. In der Geschwindigkeit, in der Wucht, in der Größe und in der Komplexität. Jetzt kommt es auf das richtige Krisenmanagement an, also darauf, wie Sie mit der aktuellen Situation umgehen.

Die Timmermann Group möchte Sie in Ihren Unternehmen und Organisationen kurzfristig und unkompliziert dabei unterstützen, diese Krise zu meistern.

Banner 4

Virtuelle Führung und Zusammenarbeit

Teamgefühl entsteht unter anderem dadurch, dass sich die Mitglieder als ähnlich empfinden. Viele Organisationen veranstalten zum Beispiel jedes Jahr ein Sommer- oder Weihnachtsfest oder regelmäßige After Work Partys. Dabei steht der gemeinsame Spaß im Fokus. Wenn ein Team schon länger besteht, ist es wichtig, sich diese Gemeinsamkeiten immer wieder bewusst zu machen. Auch im Homeoffice lassen sich zumindest kleine gemeinsame Aktivitäten umsetzen, wie z. B. eine virtuelle Kaffeepause oder das Teilen von Bilder aus dem Homeoffice.

Remote Teams, Homeoffice, virtuelle Teams, mobiles Arbeiten… Für viele Unternehmen gehören diese Begriffe und deren Umsetzung bereits zum Alltag, besonders für Start-ups und Software-Unternehmen. Es gibt jedoch auch in Deutschland noch zahlreiche Organisationen, die sich nun fragen: „Wie kann ich den Unternehmenserfolg in Zeiten von Corona sichern? Wie befähigen wir unsere Teams zu effektivem und effizientem Zusammenarbeiten im Homeoffice-Kontext? Wie sieht Führung in Zeiten der Corona-Krise aus?

Homeoffice – Vertrauen ist der Schlüssel

Oftmals hapert es bei der Umsetzung von Homeoffice am Mindset. Führungskräfte müssen ihren Mitarbeitenden vertrauen. In der Realität zweifeln viele noch daran, dass zu Hause wirklich gearbeitet wird. Dabei beweisen Studien das Gegenteil: Mitarbeiter machen tendenziell weniger Pausen und mehr Überstunden im Homeoffice. Außerdem ist die Produktivität nachgewiesenermaßen höher als in einem Großraumbüro. Die Gründe hierfür sind ein geringeres Maß an Ablenkung und in Folge dessen eine bessere Konzentrationsfähigkeit.

Letztlich heißt „Führen virtueller Teams“ auch, Verantwortung abzugeben und Teammitgliedern bei der Erreichung vorgegebener Ziele gewisse Freiheiten einzuräumen. Der „Kontrollverlust“, der durch die räumliche Entfernung entsteht, kann eine solche Verantwortungsübertragung jedoch erschweren. Die Mitglieder virtueller Teams müssen lernen, was es heißt, wirklich Verantwortung zu übernehmen. Das Thema „Führung“ im Homeoffice betrifft also nicht nur Führungskräfte, sondern wird zu einem ebenso wichtigen Thema für jede*n Mitarbeiter*in – Stichwort: 360-Grad-Führung, also auch „Selbstführung“ und Aufwärtsführung.

Die geeignete Software für Homeoffice

Auch eine fehlende Software ist keine Ausrede. So haben etwa Microsoft und Google bekanntgegeben, dass sie aufgrund der Corona-Pandemie Video-Call- und Collaboration-Software einige Monate kostenlos für Unternehmen zur Verfügung stellen.

Banner 2

Unser Trainingsangebot für Sie

„Wie kann ich den Unternehmenserfolg in Zeiten von Corona sichern? Wie befähigen wir unsere Teams zu effektivem und effizientem Zusammenarbeiten im Homeoffice-Kontext? Wie sieht Führung in Zeiten der Corona-Krise aus?"

Wir unterstützen Sie gerne kurzfristig bei der Beantwortung dieser Fragen und machen es gemeinsam möglich, dass Ihre Mitarbeiter auch von zu Hause produktiv arbeiten können. Dazu haben wir ein Online-Training für Sie und Ihre Kollegen aus der Führungsriege entwickelt, in dem Sie in 3 Blöcken à 2 Stunden tiefe Einblicke in folgende Themen gewinnen:

  • Virtuelle Teams richtig führen
  • Remote Meetings effektiv und effizient gestalten
  • Teamspirit erhalten und den Kontakt zueinander nicht verlieren

Erleben Sie dabei, wie wir gemeinsam - nur in der digitalen Welt verbunden – Erlebnisübungen durchführen, innovative Methoden anwenden und Momente der Wahrheit generieren.

Führen in Krisenzeiten

Besonders in Krisenzeiten sind Führungsverantwortung, vorausschauendes Handeln und Führungskommunikation besonders relevant. Die Verunsicherung ist aktuell groß: Nicht nur bei Unternehmern und Führungskräften, sondern auch innerhalb der Belegschaft. Nutzen Sie die Zeit und lassen Sie sich unterstützen mit speziell auf Sie zugeschnittenem Führungskräfte-Coaching, das wir selbstverständlich auch per Skype, Skype for Business, Google Meet und Microsoft Teams anbieten.

Analog zum Agile Coach, der Teams in der agilen Transformation dauerhaft begleitet und Ihnen zur Seite steht, können wir Ihnen auch die Rolle des Remote Coachs ans Herz legen. Dieser hilft Ihnen und Ihrem Team, das Tempo trotz der aktuellen Einschränkungen hochzuhalten und kurzfristige Leistungseinbrüche zu verhindern. Sprechen Sie uns dazu gerne an.

Personalentwicklung mit der ChApp - 2 Monate kostenlos testen

iPhone X Lernen LP IDB

Die meisten Mitarbeiter arbeiten dieser Tage, wenn es möglich ist, aus dem Homeoffice. Der ein oder andere Auftrag sowie zahlreiche Termine sind abgesagt. Ein Grund, die freigewordene Zeit nun sinnvoll zu nutzen, z. B. für Weiterbildungen. Wir haben mit der ChApp, unserer Change App, ein digitales Micro-Learning-Tool kreiert, mit dem Unternehmen gezielt ihre Mitarbeiter in Themen wie Agilität inkl. Scrum, Agile Führung, virtuelle Zusammenarbeit, Agile Teamwork, und zu vielen anderen Change-Management-Themen schulen können. Mit ihren mehr als 100 Lessons hilft die ChApp, die ungewohnte Gesamtsituation in eine Chance zu wandeln.

Die ChApp bietet jedoch mehr als die Schulung der Mitarbeiter. Die ChApp ist auch eine Kommunikationsplattform und ein Austauschformat. Durch den integrierten Messenger und die Gruppenchat-Funktion bleiben Mitarbeiter miteinander in Kontakt und können sich über Lerninhalte und Lernfortschritte austauschen. Das ist in der aktuellen Situation wichtiger denn je.

Und damit dieser Schritt so leicht wie möglich gemacht werden kann, bieten wir Organisationen ab 300 Mitarbeitenden während der aktuellen Krisenzeit für zwei Monate die kostenlose Nutzung der ChApp an. Sie kann im Appstore und im Google Playstore einfach heruntergeladen werden. Senden Sie uns jetzt eine E-Mail an chapp@timmermannpartners.com, um Ihren persönlichen Aktivierungscode zu erhalten, und erleben Sie selbst, wie Sie Ihre Teams digital begleiten können.

Erfahren Sie, wie wir Sie unterstützen können

Mehr Informationen

Ihre Ansprechpartnerin

RM Round 360

Regina Mang
Associate Project Leader & Agile Coach
E-Mail on Twitter Twemoji 12.1.5  E-Mail
📞+49-89-999 30 848